Programm 2015

8. Thüringer Adjuvantentage 2015

11. bis 13. September in Urbach und Bösenrode

Schirmherrschaft: Bodo Ramelow, Thüringer Ministerpräsident


Programmflyer


_____________________________________________________________________

Samstag, 12.9.2015
19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)
Bösenrode, Kirche St. Nicolai

FESTKONZERT
Schätze aus dem Adjuvantenarchiv Bösenrode

Nadeshda Senatskaya – Sopran
Sarah Kelemen – Alt
Georg Drake – Tenor
Jean-Christophe Fillol – Bass

MUSICA ALTA RIPA

Stefan Schultz, Tibor Mezsaros – Trompete
Marcus Linke – Pauke
Ulrike Grunwald, Annette Berryman – Oboe
Anne Röhrig, Ulla Bundies – Violine
Klaus Bundies – Viola
Albert Brüggen – Violoncello
Annette Rheinfurth – Kontrabass
Bernward Lohr – Orgel, Leitung

Mit vier neuzeitlichen Erstaufführungen, darunter ein Unikat von Johann Friedrich Doles (1715 Steinbach-Hallenberg - 1797 Leipzig) – diesem zum 300. Geburtstag

Tickets: kein Vorverkauf

15,-/12,- EUR │10,- EUR Plätze ohne Sicht auf die Künstler

Musica Alta Ripa


_____________________________________________________________________


Die Thüringer Adjuvantentage folgen den Spuren der Musikgeschichte im ländlichen Raum. Die Kantoren komponierten selbst und kopierten die beliebteste Musik ihrer Zeit. Sie unterrichteten die Bevölkerung von klein auf und bildeten sie zu »Helfern« aus, den Adjuvanten (lat. adjuvare, helfen), die so Werke des internationalen Repertoires kennen lernen konnten. Aus Bösenrode ist ein bemerkenswertes Archiv an Notenhandschriften des 17. und 18. Jahrhunderts überliefert: Kirchenkantaten, Motetten, Messen, Passionen, Oratorien, darunter zahlreiche Kopien von den Kollegen in den Nachbarorten. So spiegelt die Sammlung, was in der Region erklang: Werke von G. P. Telemann, G. A. Homilius, J. F. Doles, P. H. Erlebach und zahlreichen heute unbekannten Komponisten, nämlich den Kantoren selbst, wie J. C. Bischoff, G. F. Einicke, J. C. Schröter oder J. G. Müller. Seit 1928 liegt der Bestand als Depositum in der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. Die Adjuvantentage bringen vergessene Schätze neu zu Gehör – Inspiration und Impuls für das Musizieren heute. 


_____________________________________________________________________

Freitag, 11.9.2015
19.00 Uhr
Urbach, Kirche St. Johannis

AUFTAKTKONZERT

Chorensemble »Cantamus« Nordhausen

• Eröffnung der Ausstellung »Musik- und Chorgeschichte in Urbach«
Kurator: Jürgen Vopel

Cantamus


_____________________________________________________________________

Freitag, 11.9.2015
ab 20.15 Uhr
Urbach, Kirche St. Johannis

STRASSENFEST MIT MUSIK

• Essen & Trinken
• Offenes Singen – Abendlieder
• Posaunenchor »Goldene Aue«


_____________________________________________________________________

Samstag, 12.9.2015 
10.00 Uhr
Bösenrode, Kirche St. Nicolai

ERÖFFNUNG DER 8. THÜRINGER ADJUVANTENTAGE 2015

• Psalm 100 – das Stück aus dem Deckengemälde erklingt – Vokalensemble
• Chorstücke – Adjuvantenchor Bösenrode
• Kurzvortrag: »Die Kirche Bösenrode und ihr Adjuvantenarchiv« – Heinz Noack
• Kurzvortrag: »Die Kantorenfamilie Bischoff« – Jürgen Vopel
• Kurzvortrag: »Exkurs zur Musikgeschichte des Psalms 100« – Dr. Claus Oefner (Academia Musicalis Thuringiae)
• Eröffnung der Poster-Ausstellung »Das Adjuvantenarchiv Bösenrode«,
Kurator: Prof. Dr. Andreas Waczkat (Georg-August-Universität Göttingen)


_____________________________________________________________________

Samstag, 12.9.2015
11.00 und 12.00 Uhr
Bösenrode, Kirche St. Nicolai

FÜHRUNGEN
Die Deckenmalerei von 1715

Diplom-Restauratorin Antje Pohl

Foto: Thomas Ahlhelm
Foto: Thomas Ahlhelm


_____________________________________________________________________

Samstag, 12.9.2015
ab 11.00 Uhr geöffnet
Bösenrode, Heimatmuseum


_____________________________________________________________________

Samstag, 12.9.2015
ab 11.00 Uhr
Bösenrode, Kirche St. Nicolai

FEST AN DER KIRCHE

• Essen & Trinken


_____________________________________________________________________

Samstag, 12.9.2015
14.00 Uhr
Bösenrode, Kirche St. Nicolai

KONZERT

Ensemble »KeinChor«

KeinChor


_____________________________________________________________________

Samstag, 12.9.2015
fortlaufend
Bösenrode, Kirche St. Nicolai

FEST AN DER KIRCHE

• Kaffee & Kuchen, Essen & Trinken
• Café-Musik mit Akkordeon – Musikschule Fröhlich
• Bastelworkshops für Kinder und Darbietung der Ergebnisse


_____________________________________________________________________

Samstag, 12.9.2015
16.00 Uhr
Bösenrode, Gemeindehaus

VORTRÄGE

• »Kirchen- und Ortsgeschichte Bösenrode« – Heinz Noack
• »Die Adjuvantenordnungen von Bösenrode« – Dr. Claus Oefner
• »Das Adjuvantenarchiv Bösenrode« – Prof. Dr. Andreas Waczkat


_____________________________________________________________________

Samstag, 12.9.2015
18.00 Uhr
Bösenrode, Kirche St. Nicolai

FÜHRUNGEN
Die Deckenmalerei von 1715

Diplom-Restauratorin Antje Pohl


_____________________________________________________________________

Samstag, 12.9.2015
19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr)
Kirche St. Nicolai

FESTKONZERT
Schätze aus dem Adjuvantenarchiv Bösenrode

Nadeshda Senatskaya – Sopran
Sarah Kelemen – Alt
Georg Drake – Tenor
Jean-Christophe Fillol – Bass

MUSICA ALTA RIPA

Stefan Schultz, Tibor Mezsaros – Trompete
Marcus Linke – Pauke
Ulrike Grunwald, Annette Berryman – Oboe
Anne Röhrig, Ulla Bundies – Violine
Klaus Bundies – Viola
Albert Brüggen – Violoncello
Annette Rheinfurth – Kontrabass
Bernward Lohr – Orgel, Leitung

Mit vier neuzeitlichen Erstaufführungen, darunter ein Unikat von Johann Friedrich Doles (1715 Steinbach-Hallenberg - 1797 Leipzig) – diesem zum 300. Geburtstag

Tickets: kein Vorverkauf

15,-/12,- EUR │10,- EUR Plätze ohne Sicht auf die Künstler

Doles Psalm 34


_____________________________________________________________________

Sonntag, 13.9.2015
10.00 Uhr
Urbach, Kirche St. Johannis

FESTGOTTESDIENST

• Projektchor »Goldene Aue« singt vier wiederentdeckte Werke aus dem Adjuvantenarchiv Bösenrode
• Posaunenchor »Goldene Aue«


_____________________________________________________________________

Sonntag, 13.9.2015
ab 12.00 Uhr
Urbach, Festplatz im Kummel

URBACHER ADJUVANTENSCHMAUS


_____________________________________________________________________

Sonntag, 13.9.2015
ab 12.00 Uhr
Urbach, »Südharzperle« im Kummel

AUSSTELLUNG UND VIDEOPRÄSENTATION
Bibel, Gesangsbuch, Katechismus –
Volksbildung seit der Reformation

Kurator: Jürgen Vopel

• Führungen nach Wunsch


_____________________________________________________________________

Sonntag, 13.9.2015
ab 13.00 Uhr
Urbach, Festplatz und »Südharzperle« im Kummel

FEST
Musik und Tradition im Südharz

• Männergesangsverein »Goldene Aue«
• Kindersingen Urbach
• Buchdruck / Ansichtskarte – historische Buchdruckerpresse
• Schreiben wie Oma und Opa
• Historische Bogenschießen
• Alte Feuerlöschspritze – Vorführung
• Auflassen von Tauben
• Auftritt von historischen Figuren
• Drehorgelmusik und Moritatengesang


_____________________________________________________________________

Sonntag, 13.9.2015
ab 15.00 Uhr
Urbach, Festhalle und Festplatz im Kummel

AUSKLANG

• Posaunenchor »Goldene Aue«
• Kaffee & Kuchen
• Chorgemeinschaft Urbach-Leimbach singt einen Chorsatz des Kantors
Johann Georg Friedrich Bischoff
• Offenes Singen – Volkslieder


_____________________________________________________________________

Eintritt: Außer dem Festkonzert frei. Um Spenden wird gebeten!
Gastronomische Angebote: Für Selbstzahler

Kooperationspartner: Evang.-Luth. Kirchengemeinden Urbach und Bösenrode


_____________________________________________________________________

Änderungen vorbehalten!

 
Adjuvantentage 2015
 
 

Academia Musicalis Thuringiae e.V. | Erfurter Str. 13 | 99423 Weimar | Germany

Tel. +49 (0) 3643 493630 | Fax +49 (0) 3643 493634 | kontakt [at] amt-ev.de